Eventreise mit Geocaching verbinden

Warum müssen gerade die Konzerte oder Sport-Events, die Sie interessieren, immer so fürchterlich weit weg sein? Egal, ob Sie ein Auto haben, oder sich eines leihen müssten, ein bisschen unpraktisch ist das schon. Vor allem, weil Sie spät nachts dann noch den ganzen Weg wieder zurückfahren müssen. Es stört Sie vielleicht gar nicht mal primär der Umstand, dass Sie dann keine ein, zwei Bierchen zum Ausklang trinken dürfen. Es ist vielmehr dass Maß an aufgewühlten Emotionen, welches Sie künstlich runterschrauben müssen, um sich auf die Straße konzentrieren zu können. Dieses aufregende Spiel, die ergreifenden Szenen, die bewegende Musik – ganz gleich, was Sie gerne nach dem Event Ihrer Wahl noch in sich nachklingen lassen wollen, Sie können (oder dürfen) sich dem nicht voll hingeben.

Wäre es nicht sehr viel komfortabler, wenn Sie zunächst einmal gar nicht selber fahren müssten und sich vielleicht sogar danach noch mit anderen Fans austauschen könnten? Gemütlich bei einem Glas Wein über das wundervolle Bühnenprogramm philosophieren oder den Triumph eines siegreichen Spiels mit einem Fass Bier begießen. Anschließend lassen Sie sich in ein bereits gemachtes Bett fallen und können den Ausklang des Abends mit in Ihre Träume nehmen.

Eventreise mit Geocaching verbinden

Klingt doch super, oder?

Und das ist weder unmöglich noch rasend teuer. Buchen Sie einfach eine Eventreise, das ist wie ein Pauschalurlaub in klein. Je nachdem, wie früh Sie anreisen möchten, können Sie den Event am Abend mit etwas Sightseeing am Tage verbinden. Oder (für die „Nicht-Muggels“ unter Ihnen) schauen Sie vorab online nach, ob sich in der Nähe nicht vielleicht ein paar interessante Caches versteckt haben, auf die Weise lernen Sie unbekannte Städte meist von einer ganz anderen Seite kennen.

Im Preis einer Eventreise mit inbegriffen sind je nach Größe des Events:

  • die Anreise
  • die Eintrittskarte
  •  (eine After-Show-Party oder ein „Meet & Greet“ mit den Stars
  • eine Übernachtung im Hotel) à nicht immer!
  •  die Rückreise

Das bietet Ihnen den Luxus, einfach in vollen Zügen genießen zu können, was auch immer Sie sich gerne anschauen oder anhören möchten. Das kann ein Heimspiel von Borussia Dortmund im Signal Iduna Park sein, oder ein Konzert von Chris de Burgh & Band. Die KISS Monster Tour 2013 oder der 20. internationale Feuerwerkswettbewerb in den Herrenhäuser Gärten in Hannover.

Buchen Sie einfach das Ticket samt „Zubehör“, zahlen Sie ein kleines Sümmchen mehr und haben dafür aber sehr viel mehr vom Tag, nämlich nicht nur das Event am Abend, sondern ein Rundum-Sorglos-Paket und eventuell die interessante Möglichkeit, via Geocaching nicht nur die Erlebnisse des Events mit nach Hause zu bringen.