Aufräumen zum Abenteuer machen

Sind Sie es auch manchmal leid, wenn Ihr Partner mal wieder ein heilloses Chaos in der Wohnung hinterlässt? Und dann macht er am besten Sie auch noch dafür verantwortlich, dass er die wichtigen Dinge nicht findet, wenn er sie gerade braucht. Schon unzählige Male sind Sie beide deswegen aneinander geraten und ehe der Haussegen ewig schief hängt hat meist der Ordnungsliebendere von Ihnen beiden (also Sie) die Unordnung beseitigt und ergeben darauf gewartet, bis die nächste Bombe einschlägt.

Dabei muss so was doch gar nicht sein. Geben Sie Ihrem geliebten, kleinen Chaoten ruhig ein paar positive Anreize um aus Eigeninitiative Ordnung zu schaffen. Vor allem wenn Sie beide Fans der modernen Schatzsuche sind, kann der Wohnungsputz zu eben einer solchen umgestaltet werden. Dafür müssen Sie freilich ein bisschen Kreativität an den Tag legen und sicher auch vorweg eine gewisse Grundordnung schaffen, aber dann kann das Spiel losgehen.

 

Gecaching in den eigenen vier Wänden

Gecaching in den eigenen vier Wänden

Bevor die hektische Sucherei nach dem Schlüsselbund, der EC-Karte, dem Lieblingsschmuckstück oder den Unterlagen fürs Finanzamt mal wieder losgeht, lassen Sie Ihren Partner entweder via SMS oder durch bunte Post-its wissen, dass sich in Ihrer Wohnung ein Cache versteckt hat. Diesen Cache können Sie in Größe und Beschaffenheit so weit beschreiben, dass Ihr Partner genau weiß, um welchen gesuchten Gegenstand es gerade geht. Geben Sie ihm ein paar Rätsel auf und seien Sie bloß nicht zimperlich beim Schwierigkeitsgrad der Verstecke. Wenn die Dinge von ganz allein „verschwinden“ finden sie sich doch ohnehin meistens an den banalsten Orten wieder an. Also warum nicht Omas Ring im Schuhputzfach in der Besenkammer verstauen oder die Versicherungsunterlagen ins Eisfach unter die Tiefkühlerbsen legen? Seien Sie gnadenlos und verstecken die Dinge so lange immer wieder, bis Ihr Schatz es kapiert hat und sich ein eigenes Ordnungssystem überlegt, welchem er treu sein kann.

Auf diese Weise können Sie Ihren Partner ganz leicht und spielerisch „erziehen“, ohne dass Sie ihn zu sehr maßregeln. Probieren Sie’s doch einfach mal aus.